Tragen, Schlafen und Stillen in Kassel 

 WARUM WIR BABYS TRAGEN...

Darauf gibt es viele Antworten - die schönste ist: Weil es Spaß macht und der natürlichste Weg ist, Nähe und Geborgenheit zu geben! Natürlich gibt es neben intensiven Kuscheleinheiten noch einige andere Aspekte:

  • Ein Neugeborenes ist ein Tragling: Es hat die anatomischen Gegebenheiten um getragen zu werden (Anhock-Spreizhaltung beim Hochheben) und den Urinstinkt, sich zu melden, wenn es abgelegt wird, damit es nicht "vergessen" wird ("Steinzeitbaby").
  • Geborgenheit und Sicherheit von Anfang an, wie im Bauch der Mutter.
  • Festigung der Eltern-Kind-Bindung.
  • Erleichterung des Alltags (Haushalt, Einkauf, Barrierefreiheit).
  • Gesundheitliche Aspekte: Unterstützung bei Hüftdysplasie, Unterstützung der Genesung bei Erkrankungen des Kindes.
  • Frühgeborene profitieren vom Getragenwerden in ihrer Stärkung und gesundheitlichen Entwicklung.
  • Stimulation der kognitiven Fähigkeiten des Babys ("auf Augenhöhe sein", Sehen, Fühlen, Entdecken).
  • Unterstützung bei der Rückbildung
  • Hilfe bei der Traumabewältigung: Besonders bei ungeplanten Geburten - Kaiserschnitt, Frühgeburten